Woodstock der Blasmusik
Woodstock der Blasmusik
Einfach Draufklicken

Häufige Fragen und deren Antworten


Im Folgenden sind jene häufig gestellten Fragen gelistet und katalogisiert, die sich nicht zwingend einer Rubrik dieser Website zuordnen lassen.

Wichtig: Kinder und Jugendliche


Gibt es eine Altersuntergrenze für Messeblechbesucher?

Nein - solange das oberösterreichische Jugendschutzgesetz eingehalten wird. Das heißt Kinder unter 14 Jahre dürfen ohne Begleitung bis 22.00 Uhr am Festival bleiben, mit 14 und 15 Jahren bis 24.00 Uhr und ab 16 Jahren gibt es keine zeitliche Beschränkung. Wenn ihr unter 16 seid, dürft ihr in Begleitung einer erwachsenen Aufsichtsperson auch länger am Festival bleiben. Diese Aufsichtsperson muss allerdings ein Elternteil sein oder von euren Eltern eine schriftliche Einverständniserklärung vorweisen können. Diese gibt es z.B. auf http://www.jugendschutz-ooe.at/ausgehen/ zum Download.

Ab welchem Alter darf ich am Festival Alkohol konsumieren?

Auch bei Alkohol gilt ohne Einschränkungen und in allen Belangen das oberösterreichische Jungendschutzgesetz.

Gibt es für Kinder und Jugendliche freien Eintritt?

Kinder und Jugendliche haben bis zum vollendeten 13. Lebensjahr freien Eintritt.

Hygiene und Körperpflege


Gibt es behindertengerechte Sanitäranlagen?

Ja, gibt es. Genauere Informationen zu behindertengerechten Sanitäranlagen oder Zu- und Abgangsmöglichkeiten bekommt ihr von unseren Helfern und Sicherheitskräften vor Ort.

Gibt es Waschgelegenheiten am Festivalgelände?

Ja, es sind Toiletten und Waschgelegenheiten vorhanden.

Geld und Wertgegenstände


Ich habe einen Wertgegenstand verloren, wo finde ich diesen? Gibt es ein Fundbüro?

Beim Woodsepp-Shop direkt beim Eingang zur Konzerthalle können gefundene Gegenstände abgegeben werden.

Gibt es einen Geldautomat/Bankomat am Festival?

Es gibt am Messegelände einen Bankomaten, nur wenige Gehminuten vom Eingangsbereich entfernt. 

Sonstiges


Sind Tiere am Gelände erlaubt?

Nein, Tiere sind auf dem gesamten Festivalgelände verboten. So musikalisch sind unsere vierbeinigen Freunde ja ohnehin nicht. (Gilt auch für böhmische oder mährische Hunde.)

Welche Gegenstände darf ich nicht mit ins Konzertgelände nehmen?

Bei Zugang zum eigentlichen Konzertgelände gibt es den Vorschriften gehorchend Einlasskontrollen durch unsere Ordnungskräfte. Diese werden von uns auf Höflichkeit und Freundlichkeit gebrieft. Und wir bitten Euch, Euch ebenso zu verhalten. Mitgebrachte Speisen und Getränke dürfen nicht auf das Konzertgelände mitgenommen werden. In speziellen Ausnahmefällen (zB. Schwangerschaft, Diabetes) bitten wir Euch, das Ordnungspersonal freundlich darauf hinzuweisen. Das Mitbringen von Dosen, Flaschen (Glas und PET), harten Drogen, Dingen die als Wurfgeschosse missbraucht werden können, Messern und sonstigen Waffen aller Art ebenso wie Pyrotechnik ist natürlich nicht gestattet. Diese Dinge werden euch beim Einlass ausnahmslos abgenommen.

Ich möchte mit meiner Band selbst am Woodstock spielen – wie kann ich mich bewerben?

Bandbewerbungen nehmen wir unter office@woodstockderblasmusik.at entgegen. Was wir dafür brauchen ist eine kurze Info über eure Band / Kapelle und im Idealfall auch Fotos, Videos und Audiomaterial – was es eben so von euch gibt, damit wir uns ein Bild machen können. Bewerbungen sind immer ab Juli für das Festival im kommenden Jahr möglich.

Die nackten Fakten

06. - 08. Oktober 2017
Energie Ried Halle 18
Ried im Innkreis
Da spielt die Musi!

Neue Lage

Fanartikel,
Merchandise

Sponsoren & Partner